Dr. Timm C. Schlotfeldt

Dr. Timm C. Schlotfeldt

1977–1983 Studium der Humanmedizin in Köln und Hamburg
1983–1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitäts-Frauenklinik Hamburg-Eppendorf
1991–1993 Oberarzt an der Universitäts-Frauenklinik Hamburg-Eppendorf
1993 Gynäkologische Gemeinschaftspraxis Frauenthal
1996 Gründung und Leitung des Mammazentrum Hamburg

Sprechstunden: Dienstag, Mittwoch Donnerstag und Freitag

Prof. Dr. Eckhard Goepel

Prof. Dr. Eckhard Goepel

1975–1981 Studium der Humanmedizin in Kiel und Hamburg
1981–1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitäts-Frauenklinik Hamburg-Eppendorf
1987–1993 Oberarzt an der Universitäts-Frauenklinik Hamburg-Eppendorf
1991 Habilitation
1992 Universitätsprofessur
1993 Gynäkologische Gemeinschaftspraxis Frauenthal
1996 Gründung und Leitung des Mammazentrum Hamburg

Sprechstunden: Montag, Mittwoch Donnerstag und Freitag

PD Dr. Kay Friedrichs

PD Dr. Kay Friedrichs

1977–1983 Studium der Humanmedizin in Mainz und Hamburg
1984 Assistent Frauenklinik Finkenau (Hamburg)
1986 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitäts-Frauenklinik Hamburg-Eppendorf
1994–2001 Oberarzt an der Universitäts-Frauenklinik Hamburg-Eppendorf
1996 Habilitation
2001 Gynäkologische Gemeinschaftspraxis Frauenthal
2001 Eintritt und Leitung des Mammazentrum Hamburg

Mitglied der Organgruppe Mamma der AGO

Sprechstunden: Montag, Mittwoch und Donnerstag

Prof. Dr. H. Peter Scheidel

Prof. Dr. H. Peter Scheidel

Seit 1981 Facharzt für Frauenheilkunde
Seit 1982 habilitiert (Privat-Dozent) für das Fach Frauenheilkunde
Ab 1984 Professor für Gynäkologie und Geburtshilfe, Ludwig-Maximilians-Universität München
1989-2008 Chefarzt der Frauenklinik im Marienkrankenhaus Hamburg
Seit 2009 Leitender Arzt am Mammazentrum Hamburg am Krankenhaus Jerusalem

Mitglied im Fachgremium „Gynäkologie“ bei der Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung in Düsseldorf, Fachberater „DMP Brustkrebs“ beim Gemeinsamen Bundesausschuss in Siegburg

Kontinuierliche Publikationen und Kommentare als Mitherausgeber der Zeitschrift „Frauenheilkunde aktuell“

Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der AOK Mitglieder Zeitschrift: „Der GesundheitsManager“

Sprechstunden: Montag, Dienstag und Freitag

Dr. Olaf Katzler

Dr. Olaf Katzler

1998 Staatsexamen in Hamburg
1998–1999 Facharztausbildung im Kantonsspital Glarus/CH
1999–2000 Kantonsspital Münsterlingen/CH
2000–2004 Albertinen Krankenhaus
2004 Facharzt
2007–2009 Oberarzt des Albertinen-Krankenhauses Hamburg mit Schwerpunkt Senologie
2009 Oberarzt des Elim Krankenhauses und des Mammazentrum Hamburg
Seit 2013 Leitender Arzt im Mammazentrum Hamburg

Sprechstunden: Montag, Dienstag und Mittwoch

Prof. Dr. Pia Wülfing

Prof. Dr. Pia Wülfing

2000 Staatsexamen
Klinische Ausbildung in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Universität zu Lübeck u. Universität Münster
2007–2010 Oberärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Universitätsklinik Münster
2004–2011 Leiterin der „Breast Cancer Research Group“, Universitätsfrauenklinik Münster
2006–2010 Leiterin der „Studienzentrale“ für klinische Therapiestudien, Universitätsfrauenklinik Münster
2006–2010 Leiterin „Konservative Senologie“ von „Onkologischer Ambulanz“ und „Ambulanter Chemotherapie“, Universitätsfrauenklinik Münster
seit 7.9.2006 DEGUM – Stufe I für das Gebiet Mammasonographie

Sprechstunden: Montag Dienstag, Mittwoch und Donnerstag

Dr. Friederike von Bismarck

Dr. Friederike von Bismarck

1992–1999 Studium der Humanmedizin in Berlin, Padua, Paris und Kapstadt
1999 Staatsexamen in Berlin
1999–2006 Frauenklinik rechts der Isar der Technischen Universität München
2005 Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Seit
2007 Oberärztin am Mammazentrum Hamburg

Dr. Dorothee von Bülow

Dr. Dorothee von Bülow

1978-1984 Studium der Humanmedizin in Freiburg, Hamburg und den USA
1984- 1990 Facharztausbildung im Marienkrankenhaus, Hamburg und im Guys Hospital in London
1992-2013 gynäkologische Praxis in Königstein im Taunus
Seit 2014 am Mammazentrum im Jerusalemkrankenhaus in Hamburg